CITY MANAGEMENT

BAD LANGENSALZA

BAD LANGENSALZA

LEBENDIGE INNENSTADT

Eine Innenstadt ist ein Ort für Menschen: für Jung und Alt, für Familien und Alleinstehende, für Touristen und Einheimische, zum Leben, zum Wohnen, zum Arbeiten aber auch für Erholung, Freizeitgestaltung, Genießen, Bummeln und zum Verweilen.

UNSER ZIEL

Die Innenstadt ist der soziale Mittelpunkt und das Herz von Bad Langensalza. Sie ist Versorgungszentrum und Treffpunkt gleichermaßen. Neben traditionellen Stadtfesten üben insbesondere die Geschäfte und die Gastronomie eine zentrale Anziehungsfunktion für die Besucher, Kunden und Touristen aus.

Aktionen zur Innenstadtbelebung und Attraktivierung des öffentlichen Raums tragen dazu bei, die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt zu verbessern, und somit ihre Anziehungskraft und ihr Image zu steigern. 

PROJEKTE FÜR EINE LEBENDIGE INNENSTADT
LSZ zeigt sich! Deine Bühne – Dein Talent!

Projektziel: Die Förderung lokaler Talente und die Belebung der Innenstadt von Bad Langensalza durch eine Talentshow, die im Rahmen des Grünen Innenstadtfests am 04. Mai 2024 stattfand. Das Projekt soll die kulturelle Vielfalt der Stadt präsentieren und die Gemeinschaft stärken.

Projektbeschreibung: Anfang Mai wird in Bad Langensalza jedes Jahr das Grüne Innenstadtfest gefeiert, das traditionell die Gartensaison eröffnet und zugleich den Startschuss für die OpenAir-Veranstaltungssaison gibt. Im Rahmen dieses Festes wird eine Talentshow unter dem Motto „Bad Langensalza zeigt sich! Deine Bühne – Dein Talent“ veranstaltet. Es handelt sich um ein identitätsstiftendes Beteiligungsformat, welches sich insbesondere an Einheimische richtet, die sich mit ihrer Stadt besonders verbunden fühlen.

Veranstaltungsort und -zeit:

04. Mai 2024, Innenstadt Bad Langensalza - Bühne am Neumarkt

Programmpunkte:

  • Buntes Markttreiben mit Grünmarkthändlern, regionalen Anbietern, Kreativen und Vereinen
  • Abwechslungsreiches Rahmenprogramm zur Unterhaltung der Besucher (Straßenmusiker, Walking Acts etc.)
  • Langer verkaufsoffener Samstag zum Heimatshoppen
  • Talentshow „Bad Langensalza zeigt sich! Deine Bühne – Dein Talent“ als Highlight des Tages
  • Abendveranstaltung After-Show-Schlager-Party mit dem Manolo

 

Talentshow:

  • Teilnehmer: Gesucht wurden leidenschaftliche Talente aller Art (Gesang, Tanz, Zauberei, usw.) – Privatpersonen, Vereine, Arbeitsgruppen, (Schüler-)Bands usw.
  • Bewerbung: Interessierte Talente konnten sich bis zum 30. März 2024 per E-Mail oder durch Einwurf der Bewerbung im Büro Citymanagement Bad Langensalza, anmelden.
  • Teilnahmebedingungen: Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen eine Einwilligungserklärung der Eltern oder Erziehungsberechtigten.

 

Zielgruppe:

  • Lokale Talente aller Altersgruppen, Einwohner und Besucher von Bad Langensalza
  • Familien, Kulturinteressierte, Touristen

 

Projektorganisation:

  • Veranstalter Grünes Innenstadtfest: Stadt Bad Langensalza, Kulturamt
  • Organisation Talentshow / Heimatshoppen: Citymanagement Bad Langensalza

 

Ergebnisse:

  • Förderung und Sichtbarmachung lokaler Talente
  • Stärkung des Gemeinschaftsgefühls in Bad Langensalza
  • Belebung der Innenstadt durch ein attraktives und vielfältiges Programm
  • Erhöhung der Besucherzahlen und positive Wahrnehmung der Stadt

 

Fazit 2024:

  • Es traten insgesamt 11 Talentbeiträge mit insgesamt 127 Teilnehmern im Zeitraum von 11:30 – 18:00 Uhr auf
  • Hohe Beteiligungsquote
  • Überdurchschnittlich positive Resonanz und Presseberichterstattung

 

Galerie:

Beiträge:

LSZ zeigt sich! - 2024

Anwohnerprojekt Steingrubenstraße

Das Anwohnerprojekt in der Steingrubenstraße Bad Langensalza ist eine inspirierende Initiative, bei der die Gemeinschaft der Anwohner zusammenkommt, um das Leben in ihrem Viertel zu verbessern und eine positive Veränderung zu bewirken. Durch gemeinsame Anstrengungen und Engagement wollen die aktiven Beteiligten eine Umgebung schaffen, die nicht nur ihren eigenen Bedürfnissen entspricht, sondern auch ein harmonisches Zusammenleben fördert.

Mit regelmäßigen Zusammenkünften der Anwohner sowie Vertretern der Stadt und Immobilieneigentümern der leerstehenden Ladenlokale der Straße sollen erste Ideen und Vorschläge zur Verbesserung des Viertels diskutiert werden. Jeder hatte die Möglichkeit, seine Meinung zu äußern und Lösungen für verschiedene Herausforderungen vorzuschlagen, mit denen die Gemeinschaft konfrontiert ist. Diese offenen Diskussionen ermöglichen es den Bewohnern, ihre Anliegen zu teilen und gemeinsam nach kreativen Lösungen zu suchen.

Eine der Hauptinitiativen des Anwohnerprojekts ist die Verschönerung der Straße und ihrer Umgebung. Durch die Organisation gemeinsamer Putzaktionen und der Bepflanzung mit den für Bad Langensalza typischen Rosenbüschen möchten die Bewohner ein angenehmes und ansprechendes Ambiente schaffen. Die Straße soll von blühenden Blumen, gepflegten Gehwegen und einer freundlichen Atmosphäre geprägt werden.

Ein weiterer Schwerpunkt des Projekts ist die Förderung der Nachbarschaftshilfe und des sozialen Zusammenhalts. Durch die Gründung einer Nachbarschaftsgruppe sollen verschiedene Aktivitäten und Veranstaltungen organisiert werden, um das Kennenlernen und die Zusammenarbeit der Bewohner zu fördern.

Das Anwohnerprojekt in der Steingrubenstraße Bad Langensalza ist ein großartiges Beispiel dafür, wie engagierte Bewohner gemeinsam positive Veränderungen in ihrer Gemeinschaft bewirken können. Durch ihre Zusammenarbeit, Kreativität und Entschlossenheit wollen sie ein lebendiges und lebenswertes Viertel schaffen, in dem sich alle Bewohner wohlfühlen. Dieses Projekt dient als Inspiration für andere Nachbarschaften und zeigt, dass gemeinsame Anstrengungen eine starke und lebendige Gemeinschaft bewirken können.

Kinderflohmarkt „Schnickschnack & Firlefanz“ – von Kindern – für Kinder!

Der Kinderflohmarkt in Bad Langensalza ist ein aufregendes Projekt, das als Mitmach-Aktion zum Weltkindertag am 20.09. Kindern die Möglichkeit gibt, alte Schätze zu verkaufen und neue zu entdecken.

Der Flohmarkt verwandelt die Marktstraße in der Innenstadt in einen lebendigen Marktplatz voller bunter Stände und fröhlicher Kinderstimmen.

Die Organisation des Flohmarkts beginnt Wochen im Voraus. Die Kinder werden ermutigt, ihre Stände zu gestalten und ihre Waren vorzubereiten. Es ist eine großartige Gelegenheit für sie, ihre Kreativität zu entfalten und zu lernen, wie man Dinge organisiert und präsentiert. Sie können Preisschilder basteln, ihre Waren sortieren und ihre Verkaufsstrategien entwickeln. Die Kinder lernen dabei wichtige Fähigkeiten wie Teamarbeit, Handlungsgeschick und Verantwortung. Gleichzeitig haben sie die Möglichkeit, ihre alten Spielsachen und Kleidungsstücke einer neuen Bestimmung zuzuführen, anstatt sie einfach wegzuwerfen.

Am Tag des Flohmarkts herrscht eine besondere Atmosphäre. Die Stände sind bunt und liebevoll dekoriert. Die Kinder stehen stolz hinter ihren Verkaufstischen und bieten ihre Schätze an. Die Besucher schlendern von Stand zu Stand, interessieren sich für die Artikel und verkaufen über Preise. Es ist ein fröhliches Treiben, bei dem man nicht nur tolle Schnäppchen machen kann, sondern auch neue Kontakte knüpft.

Das Projekt Kinderflohmarkt Bad Langensalza ist eine wunderbare Initiative, die die Gemeinschaft stärkt und Kindern eine lehrreiche und unterhaltsame Erfahrung bietet.

Das Projekt wird vom Citymanagement organisiert und durch die Stadtverwaltung Bad Langensalza als Programmpunkt des Weltkindertages unterstützt.

Bad Langensalzaer „Hin |gu |cker“

Die Sonnenbrille lässt es bereits erahnen: Die Liegestuhl-Aktion „Hin | Gu | cker“ ist ein Sommerprojekt: von Juni bis Oktober sollen diese die Innenstadt verschönern und zur gemütlichen Atmosphäre in Bad Langensalzas schöner Innenstadt beitragen. In Kombination mit unseren Palmen ergibt sich hier ein einladendes Sommerfeeling. 

Als Kooperationsprojekt des Citymanagements mit dem Gewerbeverein Bad Langensalza e.V. sollte hier vor allem für die Einzelhändler eine Gemeinschaftsaktion zum Mitmachen initiiert werden. Insgesamt 50 Liegestühle wurden im gesamten Innenstadtgebiet verteilt.

Der Aufdruck „Hin | gu | cker“ ist Programm: Wer vorbeiläuft, schaut augenblicklich hin, wer drin sitzt, schaut automatisch auf das Geschehen in der Fußgängerzone. Die Liegestühle sollen ein einheitliches, gastfreundliches innenstädtisches Erscheinungsbild liefern, dass Kunden anlockt und zum Verweilen einlädt.

Die Aktion trägt zur Attraktivierung und Belebung der Innenstadt bei. Zeitgleich können so mehr temporäre und mobile Sitzgelegenheiten im Innenstadtbereich zur Verfügung gestellt und Gäste und Besucher zum Aufhalten angeregt werden. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.

Frühjahrsputz Innenstadt

In Bad Langensalza kann der Frühling kommen

Der „Frühjahrputz Innenstadt“ ist eine Aktion des Citymanagements in Kooperation mit der Stadtverwaltung und dem Gewerbeverein Bad Langensalza e.V. Gemeinsam mit den Gewerbetreibenden und Einzelhändlern soll mit dieser Aktion nicht nur eine Möglichkeit geschaffen werden, die Stadt für den bevorstehenden Frühling auf Vordermann zu bringen, sondern auch eine Gelegenheit, gemeinsam etwas zu bewegen und den Zusammenhalt in der Gemeinschaft zu stärken. Unter dem Motto „Frühjahrsputz Innenstadt - Bad Langensalza putzt sich raus“ sind alle Gewerbetreibenden, Innenstadthändler und Gastronomen eingeladen die Innenstadt zu Lappen, Besen und Kehrschaufel zu greifen und gemeinsam die Innenstadt auf Hochglanz bringen. Equipment wird bereitgestellt und zentral ausgeteilt. Alle Gewerbetreibenden haben die Möglichkeit einen eigens engagierten Fensterputzservice in Anspruch zu nehmen. In einem Schaufensterwettbewerb suchen wir die schicksten Schaufenster und die schönsten Außendekorationen in der Innenstadt. Dem Gewinner winkt die „Goldenen Kehrschaufel“ sowie ein prall gefüllter Wanderpokal – der „Goldene Putzeimer“ sowie die saisonale und kostenfreie Bereitstellung zwei bepflanzter Blumenkübel durch die Stadt Bad Langensalza. Plätze 2 und 3 werden mit der „Kehrschaufel“ in bronze und silber ausgezeichnet. Außerdem wird der Marktbrunnen aus seinem Winterschlaf befreit und frühlingshaft geschmückt. Bei einem gemeinsamen „Get-together“ am Marktbrunnen kann man sich nach getaner Arbeit mit anderen austauschen, neue Kontakte knüpfen oder alte Bekannte treffen und netzwerken. Mit der Siegerehrung des Schaufensterwettbewerbs endet der „Frühjahrsputz Innenstadt“.

Beiträge:

Frühjahrsputz 2023

Schaufensterwettbewerb 2023

Frühjahrsputz 2024 

Verflixt und Zugebommelt

Baumpaten und Stricklieseln gesucht!“

Das StreetArt-Projekt „URBAN-Knittling“ lädt Bürgerinnen und Bürger sowie Gruppen dazu ein, sich als Baumpaten zu engagieren und mit ihren kreativen Strick- und Häkelkünsten die Bäume in bunte Kunstwerke zu verwandeln. Dabei soll in der kalten Jahreszeit die triste Atmosphäre in Bad Langensalzas Innenstadt aufgehellt und den Bäumen ein farbenfrohes Winterkleid verliehen werden. Ziel ist es, die Adventszeit in unserer Stadt mit außergewöhnlichem Glanz zu bereichern und eine einzigartige Mitmach-Aktion zu schaffen. Einzelpersonen, Gruppen, Vereine und Institutionen können sich als Baumpaten anmelden. Dabei übernehmen sie die Patenschaft für einen Baum und begründen sich damit, ihm ein buntes, wollig-warmes Winterkleid zu verpassen. Von November 2023 bis Februar 2024 werden die ausgewählten Bäume ihre kunterbunte Verkleidung tragen. Kinder aus der Stadt sind eingeladen, bunte PomPoms zu basteln, welche die Baumkronen schmücken werden. Dies bietet den jungen Bewohnerinnen und Bewohnern die Möglichkeit, aktiv am Projekt zu arbeiten und ihre kreativen Fähigkeiten einzubringen.

NEWS
IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Sandra Czerniak

Citymanagerin Bad Langensalza

Tel: +49 (0) 3603 – 12 13 548
Mobil: +49 (0) 176 – 185 910 12

E-Mail: citymanagement@bad-langensalza.de

Büro Citymanagement Bad Langensalza

Marktstraße 29
99947 Bad Langensalza

Besuchen Sie uns gerne im Büro!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Gefördert durch:

BMWSB
Wort-Bild-Marke_StBF_farbe_svg_weißer Hintergrund
TMIL_weißer Hintergrund
KleinstadtMANUFAKTUR Bad Langensalza (Citymanagement) 

ein Projekt der KTL Kur und Tourismus Bad Langensalza GmbH im Auftrag der Stadt Bad Langensalza

 
Sandra Czerniak
Citymanagerin der Stadt Bad Langensalza
 
Telefon: +49 (0) 3603 – 12 13 548
Mobil: +49 (0) 176 – 185 910 12
 
 
 
Büroanschrift Citymanagement
Bad Langensalza
Marktstraße 29
99947 Bad Langensalza
 

Rechnungsanschrift Citymanagement
KTL Kur und Tourismus Bad Langensalza GmbH

Citymanagement
Bei der Marktkirche 11
99947 Bad Langensalza

DSK Deutsche Stadt- und
Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH
Erfurter Straße 11
99423 Weimar
 
Max Horrmann
 
Telefon:  +49 3643 5414-12
E-Mail: max.horrmann@dsk-gmbh.de